PETERS SPECIALS : HEUTE VINTAGE HORROR !

FERTIG : " DAS ALTE KALTE GRAUEN IST ZURÜCK" wiederentdeckte Horrorbücher im Stile von Richard Laymon ,Jack Ketchum und Stephen King.HORRORBÜCHERLESEN MACHT JA BEKANNTLICH KLUG lach.

 

DAS " ALTE KALTE GRAUEN " IST ZURÜCK.Gute Horrorthriller werden unter den gelungenen Neuerscheinungen immer seltener,denn die meisten Verlagshäuser konzentrieren sich weiterhin auf floriende,aktuelle Modetrends wie zum Beispiel Fantasy in all seinen Spielarten und Variationen.Ein Grund mehr mal  retro zu gehen und ein paar in der Versenkung verschwundene Grusel- und Spannungsexperten wieder zu Tage zu befördern und hier etwas näher vorzustellen.In Zeiten.wo viele leider nur noch den bereits verstorbenen Richard Laymon (Die Insel,Die Show etc.),Stephen Kings Sohn Joe ( Blind), Evil von Jack Ketchum

sowie Klassiker aus dem TV wie Das Schweigen der Lämmer kennen,schlummern wärenddessen ganze Armeen von guten "Aangstmachern " im Keller oder auf Dachböden herum und  warten nur darauf mal wieder wachgelesen zu werden.Von einfach gestrickten,splatterartigen Werken bis zu phantastisch anmutenden Romanen mit Science -  und Vampirelementen ist für jeden Lesergeschmack was dabei.Viele der besagten Bücher wurden auch erfolgreich verfilmt wie Rosemarys Baby, Die Nacht der lebenden Toten,

Wolfen, Clive Barkers Hell Raiser - das Tor zur Hölle oder Mary Relly.Sie bekamen Nominierungen und Auszeichungen bei wichtigen Horrorliteraturpreisverleihungen wie den

International Horror Guide Award oder den Bram Stocker Award und brauchen sich daher nicht vor der heutigen Avantgarde zu verstecken.

Trotzdem schafften nur wenige erfolgreich den Sprung über den Atlantik

oder den Ärmelkanal auf deutsche Bücherverkaufstische und wenn,dann in nur leider wenigen Auflagen.was ich sehr bedauere.DOUGLESS CLEGG,

JAMES HERBERT,RAMSEY CAMPELL,ROBERT R.MCCAMMON und viele mehr,auch unbekanntere Vertreter des weiblichen Geschlechts wie Lisa Tuttle,Bari Wood oder Käthe Koja stehen nacheinander mit ihren prägenden Ziehvätern wie Edgar Allen Poe,H.P.Lovecraft oder Ambroce Pierce in diesem kleinen Special wieder auf und treiben erneut ihr fieses

Unwesen - vielleicht auch demnächst erneut in unseren Lesesesseln.

 

Ich werde wie auch oft auf meiner LOVELYBOOKSSEITE keine subjektiven und spannungstötenden Rezis veröffentlichen sondern einfach LESENSWERTES herausstellen und begleitend  mit Hilfestellungen in Form von BLUTLACHEN versehen.

 

1 BLUTLACHE ;  Spannungserzeugen  ohne den Einsatz von Brutalszenen 

 

2 BLUTLACHEN : Hier kann es auch mal blutig zugehen jedoch werden Extreme vermieden.

 

3 BLUTLACHEN : Splatterpunkartige Darstellungsweise.Nichts für schwache Mägen und nur was für starke Nerven,Die Gewaltszenen werden explizit blutig und detalliert beschrieben und die Sexszenen können sehr grenzwertig sein.

 

Demnächst hier die Vorstellung  von Horrorthrillern  in der Art von Ketchum,

Laymon und King.

 

Es werden unter anderem vorgestellt

 

Douglas Clegg

Ramsey Campell

Withley Strieber

T.e.d. Klein

Skip/Spector

James Herbert

Graham Masterton

J.R.Landsdale

Robert R.McCammom

W.Peter Blatty

John A.Russo

Brian Hodge

David Martin

 

LADIES FIRST  -  Gegen das Vorurteil Frauen könnten keine gute Horrorsachen schreiben (u.a mit den oben aufgeführten) und einer WATCHLIST für nachkommende Autorinnen.

 

Wie auch überall im gesamten beruflichen und gesellschaftlichen Leben,wo es Frauen weiterhin schwer gemacht wird,Fuss in einflussreichen Positionen zu fassen,so finden sich auch in der Phalanx der Horrorschreiber nur wenige weibliche Vertreter.Trotzdem lassen sich nach einigem Recherchen doch recht viele finden,von denen ich hier einige genauer vorstellen möchte.

Fragen sie bei toughen horrorlesenden Frauen nach dem " GRAUSAMSTEN " Buch dass sie jemals gelesen haben,dann werden sie immer wieder auf " UNTIEFEN DER LUST " der amerikanischen  Insider=

splatterkönigin namens POPPY Z. BRITE stossen.Die von Douglas E.Winter entdeckte und geförderte Amerikanerin jagt in ihren Horrorromanen sehr geschickt und mit einer gekonnten Radikalität ihre kaputten schwulen  Antihelden bedingunglos meist im drückend schwülen

New Orleans durch brutale Abenteuer ob in der Vampirszene bei VERLORENE SEELEN , in Geisterhäusern wie in  WO DAS BÖSE ERWACHT   oder gar historisch in verschiedene Epochen angesiedelt in TRIADEN in ein fulimantes Ende.Leider sind die deutschen Ausgaben schwach übersetzt und nur schwer erhältlich aber trotzdem umso begehrenswerter. Sie spann Chet Williamsons DIE KRÄHE in ihrem Werk  " The Crow - Das Herz des Lazarus " weiter und verfasste passend

eine Biographie über Courtney Love. UNTIEFEN DER LUST bekommt natürlich einen DREIFACHBLUTLACHENAUFKLEBER aufs Cover geklebt,die anderen müssen sich mit zwei benügen g.

 

Alles anders bei der nächsten Vorzustellenden.Leider nicht mehr unter uns kommt die Engländerin DAPHNE DU MAURIER völlig ohne " BLUT UND DONNER aus " wie ein zeitgenössiger Kritiker einmal vortrefflich bemerkte.Heute würde man es Brutalität und Action nennen.Nichtssotrotz

Daphne baut fesselnd raffinierte, die Phantasie anregende Spannungsbögen auf und besticht mit psychologischer Tiefe im beschaulich kühlen Cornwall.Das war auch ein Grund  dass auch Alfred Hitchock viele ihrer Werke  wie REBECCA und DIE VÖGEL erfplgreich verfilmte.Auch das düstere " Wenn die Gondeln Trauer tragen " mit

Donald Sutherland in einer Filmhauptrolle geht auf eine Romanvorlage von ihr zurück.Statt schwulen Junkies in der Gosse New Orleans

gibt es standesgemässe heterosexuelle Liebschaften auf geheimnisvoll umwitterten Schlössern  in den Grafschaften Englands.Clevere Spannungsliebhaber lesen REBECCA, DIE VÖGEL ,WENN DIE GONDELN TRAUER TRAGEN ,DER SÜNDENBOCK ,DAS GEHEIMNIS DES FALKENS , EIN TROPFEN ZEIT und MEIN COUSINE RACHEL und meiden ihre romantischen Familiensagas und Abenteuerpiratenbücher. Daphne bekam von der englischen Königin

den Titel Lady verliehen und von mir dazu noch nur eine Blutlache für ihre psychologisch geschickt aufgebauten Werke.

 

Von Ehrungen seitens des Königshauses  kann die nächste Autorin SHIRLEY JACKSON  aus San Fransico in ihrem leider nur kurzem Leben nur träumen.Schon im Alter  von nur 48 Jahren starb sie viel zu früh zurückblickend auf ein bewegtes Leben einer Achterbahnfahrt gleichend.An der Seite eines amerikanischen Schriftstellers und Literaturkritikers und mit einem Stall voller Kinder gelang es ihr nur schwer ein krisenfreies Leben zu führen.Der Durchbruch gelang hier nach dem zweiten Weltkrieg mit der umstrittenen Kurzgeschichte " DIE LOTTERIE " ,die auch den Zugang zu Radio- und Fernsehanstalten fand und der Spukgeschichte "  SPUK IN HILL HOUSE " erschienen im Diogenesverlag,die auch unter dem Namen  " Bis das Blut gefriert "          verfilmt wurde.Ihr Leben war  leider geprägt vom ungesunden Lebenstil und seelischen Erkrankungen. Freunde des klassischen Schauderromans umschiffen geschickt das spannungsarme Büchlein " DER GEHENKTE " und ihre Familiengeschichten und Kinderbücher.Sie konzentrieren sich voll auf

ihre  Kurzgeschichtensammlung  " DIE TEUFELSBRAUT " mit dem bekannten " DIE LOTTERIE " , " DAS VOGELNEST " (mutiple Persönlichkeitsstörungen) sowie " SPUK  IN HILL HOUSE " und " DIE

SONNENUHR " ,böse Häuser mit bösen Menschen per excellence.Sie finden klassisch-kühle Geistergeschichten auf anspruchsvollem Niveau,die nicht selten das intolerante Verhalten in kleinbürgerlichen Verhältnissen Amerikas zum Thema haben,deren Anfeindungen die Autorin nicht selten selbst ausgesetzt war.

 

Dieses Niveau erreicht NANCY A.COLLINS nicht was aber nicht zu bedeuten hat,dass ihre Romane nicht unterhalten aber halt auf einer anderen Art und Weise.Horror,Angst,Schauer und Entsetzen können erfreuerlicherweise aufgrund vielfältiger Methoden in verschiedener Art und Weise erzeugt werden,was entscheidend zur Vielfalt im Genre beiträgt. 

Die Amerikanerin,die in ihrer Freizeit gerne backt,bowlt und begeistert

Musikkonzerte besucht,schuf nach der Meinung vieler den Prototyp

der " Vampirschlampe ".Sonja Blue heisst idie Titelheldin ihrer Vampirthrillerreihe , die sie in mehreren Teilen  " DER  TODESKUSS  DER SOMJA BLUE " , DIE HITZE DES  BLUTES ", " EIN DICKICHT SCHWARZER ROSEN " ," WILDES BLUT " und  " GANZ IN SCHWARZ " gnadenlos und mit einer Blutspur

nach sich ziehend auf einen Grosstadtrachefeldzug schickt.Dabei wird weder noch an Gewalt,Action noch an Erotik gespart, was in direkter,unverblümter Sprache rüberkommt.Dafür gibt es natürlich mehrere " Blutlachen " im Splatteranking.Rasant , blutig und gut.Der erste Band wurde mit einem Bram Stoker Award ausgezeichnet und Nancy ist auch weiterhin für uns in der Welt des Horror literarisch sehr aktiv.

 

Auf diesem  Gebiet tummelt sich auch ihre Landsmännin LISA TUTTLE ,die auch noch im Bereich Fantasy und Science tätig ist.In den 80er Jahren auf die britische Insel übersiedelnd, hat sie sich auch  herausgebermässig einen guten Namen gemacht.Motiviert von der Tatsache,dass ihr renommierter Zunftkollege Douglas E.Winter immer männliche Autoren für seine beliebten Anthologien einlud,schuf sie mit " HEXENMOND " ein Frühwerk  des weiblichen Gegenpols.1990 im Goldmannverlag erschienen , versammelt sie dort eine illustre Schar weiblicher Horrorautoren allen voran so bekannte wie Oates und auch Joan Aiken zu einem fruchtbaren literarischen Stelldichein.Nicht umsonst ist der Untertitel bezeichnenderweise " FRAUEN SCHREIBEN HORROR ".Einige waren wie Aiken auch wieder 2000 dabei als sie erneut einlud." DER HEIMLICHE SPIEGEL " Erotische Erzählungen war der Name dieses Produktes.Jüngeren ist sie auch unter dem Psyeudonym Lucy Daniels       als Autorin

einer Jugendbuchserie über Delfine namens " Jacky und die Delfine " bekannt.Aber besonders empfehlenswert sind ihre unheimlichen Erzählungen über Geister und verwirrte weibliche Helden wie  GEFANGEN (Mystikthriller Keltentum) , GABRIEL (Reinkarnation),ANGSTTRÄUME (verwirrende Parallelwelten) und die Kurzgeschichtensammlung  " DAS NETZ DER ANGST " . LISA  bleibt im unteren " Blutlachen "-bereich. 

 

Wie auch diese kleine Vorstellungsreihe es uns wieder aufzeigt,Amerikas Buchmarkt ist auch überall prägend und dominiernd.Erst langes und intensives Recherchieren lässt uns auf gute weibliche deutsche Schreiberinen stossen. Da muss man schon nach mal Mosbach,einem kleinen

beschaulichen Dorf zwischen Odenwald und Neckar liegend             fahren,wo die kreative,über 70jährige rüstige FANNY MORWEISER eifrig skurille,romanische Schaudergeschichten vor deutschem  meist dörflichen Hintergrund niederschreibt. Geprägt vom Stil eines Edgar Allen Poe und Daphne du Maurier sind Werke wie " SCHWARZE TULPE " (Drogen,Autismus und Satanskult)." EIN WINTER OHNE SCHNEE " ( Nur schräge Typen in einem schrägen Dorf ) oder " DAS MEDIUM " (Telepathie und Töchter) alle im DIOGENESVERLAG gut und überall erhältlich. 

 

Dies kann man leider von der nächsten Autorin nicht sagen.KÄTHE KOJA ,Musiklieberhaberin und so alt wie ich,Amerikanerin und sehr aktiv und engagiert  im Tierschutz,lässt uns bis jetzt nur an einigen Werken wie

 " THE CIPHER "  oder "  BAD BRAINS " auch in deutsch teilhaben . " The CIPHER " zu deutsch " SCHWARZER ABGRUND "  1992 auch hier erschienen, erfreute viele Jurys wegen seiner abgefahrenen Storyidee. Ein plötzlich auftretendes geheimnisvolles " Geisterloch " führt zu einer starken Obsession  einer ganzen Menschengruppe.Dafür gab es einen Bram Stoker Award und von mir drei Blutlachen für die obszöne und provokante  Sprache.Denn deftige Oralsexszenen sind nicht immer jedermanns Geschmack." BAD BRAINS " übersetzt in " SCHWARZE TRÄUME " erschien einige Jahre später.Ein Einblick in das Hirn eines Wahnsinniggewordenen und wir sind dabei und mittendrin. Ihr Schwerpunkt liegt auf Horrorkurzgeschichten,die leider nicht auf Deutsch erhältlich sind sowie auf interessante Jugendbücher über amerikanische Aussenseiter und - innen.Auch sie sind noch nicht hier in deutsch erhältlich.

Das gleiche Schicksal teilen sich auch die letzten beiden vorgestellten Autorinnen,Ihre Werke sind nur punktuell zu haben.BARI WOOD lieferte  mit " TWINS " die Romanvorlage zu " DIE UNZERTRENNLICHEN " von dem kanadischen Regisseur David Cronenberg,der meinen Lieblingssciencefiction mit Jude Law erschuf: eXISTENz  voll von innovativen Ideen und spannenden Überraschungen.Absolut sehenswert aber hier geht es ja bekanntlich um Lesenswertes und da stechen Bari Woods  " ENGELSGESICHT " , " PUPPENAUGE " und  " ZWILLINGE" später auch unter dem Namen " DIE UNZERTRENNLICHEN "    heraus." PUPPENAUGE " diente für Neil Jordan als Vorlage zu " JENSEITS DER TRÄUME " 1999 was aber kein Meilenstein der Filmgeschichte wurde,Eine von Visionen geplagte Kinderbuchautorin hat immer wieder recht.Ihre düsteren Vorahnungen bewahrheiten sich  auf schreckliche Weise.In " ENGELSGESICHT " gewinnt eine Achtjährige einige gewaltige Machtfülle über andere Menschen." TÖDLICHE AUGENBLICKE " verfilmt vor ein paar Jahren mit dem Titel " STOLEN LIVES " lässt einen Dektektiv obsessiv zwei brutale mysteriöse Mordfälle verfolgen in der Hoffnung sie geben Aufschluss über das Verschwinden seines Sohnes." ZWILLINGE " behandelt einen spektakulären Mordfall in Amerika,bei dem zwei eineiige Zwillinge zum Opfer fielen und der bis heute nicht aufgeklärt wurde. Andere Bücher " THE TRIBE " , " THE BASEMENT "oder " LIGHTSOURCE  " gibt es leider noch nicht auf deutsch. Hoffen wir dass dies bald geschieht ebenso wie bei ELISABETH MASSIE.

 

Ausgezeichnet als Horrorwriterin , verkannt als fleissige Zulieferin zu vielen Anthologien und sehr bekannt als  Autorin vieler historischer Romane.Das ist ELISABETH MASSIE ,wohnhaft in Virginia an der Atlantikküste der USA.Hier wo schon George Washington,Tom Wolfe und Ella Fritzgerald das Licht der Welt erblickten,heimste die Mutter zweier erwachsener Söhne zwei Bram Stocker Awards heim.SINEATER und STEPHEN geprägt von mystischen Legenden aus dieser Gegend,Die Legende von SINEATER wurde Anfang 2001 nochmals filmisch mit Heath Ledger aufgegriffen und endete in einem künstlerischen Diseaster," DIE SEELE DES BÖSEN " floppte in jeder Hinsicht aber nicht ELISABETHS literarisches Schaffen.Viele ihre Ideen fanden Einzug auch in Anthologien von LISA TUTTLE wie beim " DER HEIMLICHE SPIEGEL " oder bei ELLEN DATLOWs Vampirkurzgeschichtensammlung " A WISPER OF BLOOD "   aber leider kaum bei deutschen Verlagen .Im Gegensatz  zu ihrem bekannten Werk,dem begleitenden Buch zur erfplgreichen Histofernsehstaffelserie "

DIE TUDORS "  im deutschen Privatfernsehen,In der letzen Zeit hat sie

daher ihren Schwerpunkt mehr zum  Historischen verschoben ohne jedoch  das Horrorliteraturschreiben zu Vernachlässigen.Was ein Glück !

 

TROTZDEM  VORMERKEN !!!

 

Der amerikanische Kontinent und auch andere bringen noch eine ganze Reihe anderer talentierter  Schriftstellerinnen im Bereich Horror hervor ,die aber,soweit ich weiss,leider ihren schönen Fuß bis jetzt noch nicht in die besagte Tür deutscher Verlagshäuser bekommen haben.

Deswegen hier eine OFFENE WATCHLIST .Wer noch jemand Gutes aus diesem Bereich kennt,bitte kurz melden hier oder bei LOVELYBOOKS den Namen an die Pini heften.Sie werden dann hier dazugefügt.

 

OFFENE WATCHLIST von talentierten Horrorschreiberinnen auf die wir

in Deutschlnd schon warten, endlich in unserer Muttersprache lesen zu dürfen.

 

SARAH LANGAN     3 Bram Stoker Awards  eine coole Zombietriologie

SARAH  PINBOROUGH

GEMNA FILEY

KAARON WARREN

LISA MORTEN

MELANIE THEM

MIRA GRANTS

LISA MANNETI

HELEN OYEYEMI

 

Reif für die Insel ? Englands Anrworten auf Stephen King 

 

Auch Europas Hörrorbüchermarkt ist wie andere Genres und  Bereiche

stark vom amerikanischen Kontinent geprägt. Unterstützt von einer gewaltigen Vermarktungsmaschinerie und ausgeklügelten Werbestrategien in Gleichschritt mit Verfilmungen  haben es europäische

Autoren schwer sich ins Bewusstsein der entsprechenden Leserschaft zu bringen.Es fällt ein langer Schatten von Autoren wie Stephen King auf sie aber trotzdem gibt es einige in Grossbritannien die es wert sind aus dem Halbdunkeln geholt zu werden allen voran JAMES HERBERT,der gern als

europäisches Pendant zu Stephen King bezeichnet wird. Dieser Mann ist schon seit Jahrzehnten der meistverkaufte Schriftsteller Grossbritanniens

und dies seit seinem Debütroman " DIE RATTEN " im Jahre 1974 .Welch eine Leistung wenn man bedenkt daß das Horrorgenre nicht unbedingt eine der Massen zugängliche Strömung ist und mit Stephen King mächtig Konkurrenz ins Haus steht.Um so mehr verwundert es mich dass dieser Autor hier weitgehend unbekannt ist was sehr schade ist,Denn  er hat einer der prägenden Tierhorrorstorys mit seiner " Rattentrilogie "  DIE RATTEN"," DIE BRUT " und "DOMAIN " abgeliefert.Sich in seiner Radikalität und Kompromislosigkeit von Folge zu Folge steigernd gehört diese Triologie zu seinen besten Werken.THe Fog  zu deutsch UNHEIL ist noch heute nicht übertroffen worden in diesem Bereich weder von einem Filmwerk namens

THE FOG - Nebel des Grauens  von John Carpenter noch von DER NEBEL

seitens King.

Eine kleine folgende Übersicht ruft seine Werke in Erinnerung in der Hoffnung endlich auch hier gebührend gelesen zu werden.Die in deutsch erhältlichen Bücher sind mit " Blutlachen " (1 -3) gekennzeichnet zwecks Orientierung bezüglich Gewalt- und Sexdarstellungen und die kleine Aufstellung gibt auch Hilfe über Inhalt und Abgebbarkeit. (*)

 

DIE RATTEN (*) 3  genmutierte Ratten greifen an 1.Teil

DIE BRUT (*)    3   genmutierte Ratten greifen an 2.Teil

DOMAIN  3            genmutierte  Ratten greifen an 3.Teil

UNHEIL (*) 1         nach Erdbeben kriecht das Grauen aus dem Nebel 

DAS HAUS AUF DEM LANDE 1  subtile ausgezeichnete Geisterhausstory

DIE ERSCHEINUNG (*) 1  Horror und Kirche

DUNKEL(*) 3  eine überirdische Kraft macht aus harmlosen Menschen Masenmörder
NACHTSCHATTEN (*) 3  Ein Polizist wird wiederholt mit vergangenen Grauen konfrontiert

APOKALYPSE (*) 1  Naht das Ende der Welt ?

DIE GRUFT (*)  1   Übernatürliche Kräfte machen einen Angestellten unheimlich wichtig und interessant

TODESKRALLE (*) 3  mysteriöser Flugzeugabsturz

BLUTWAFFE (*) 3  gefährliche Waffe in  falschen Händen

BSESSEN (*) 2  Klassische Geisterstunde

HÖLLENHUND (*) 1  eigentlich kein direkter Horror mysteriöses Hundeleben  - mehr für Hunde- und Tierliebhaber

CREED (*) 1  Dämonenroman

48 (*) 3     Der 2.Weltkrieg ist nicht zu Ende ! Nazis haben noch einen gewaltigen Waffentrumpf im Ärmel

TOTENTANZ (*) 1   Englisches Dorf wird von Geistern heimgesucht

MOON (*) 1  Übersinnlichkeit und Serienkillertum

JENSEITS   1   Reinkarnationsthema

 

Hartgesottene Herbertfans favorisieren die älteren Werke und werden mit neueren nicht so warm.Diese wie ASH ODER ONCE sind aber eh noch nicht in deutsch erhältlich.Aber machen wir uns lieber ein eigenes Bild und geben diesem kreativen Autor von der britischen Insel,der schon Jahrzehnte im Schatten von Stephen King steht, mal hier eine echte Chance 

 

Auch von der britischen Insel wie JAMES HERBERT stammt der Liverpooler  RAMSEY CAMPELL. Eine grosse Insel und zwei gute Autoren mit zwei verschiedenen Stilen.Kommt HERBERT unverblümt und einfach geradelinig daher überlässt CAMPELL als " MEISTER DER ANDEUTUNGEN "

vieles von ihm subtil angeschoben der Phantasie und dem " Kopfkino" seiner Leser.Wie auch einige gute,besonders skandinavische Krimiautoren,es schaffen die Tat in ein soziales Umfeld einzubetten so schafft es auch RAMSEY CAMPELL der Horrorstory diesen Bezug zu geben.Aufgewachsen in ärmlichen Verhältnissen und als Kind einer zerrüttenen Ehe spielen Gewalt in der Ehe,Armut,Kindesmissbrauch und Arbeitslosigkeit eine gewisse Rolle in seinen

Romanen und hunderten von Kurzgeschichten.RAMSEY CAMPELL zeigt sich variabel ,anpassungsfähig und lebt in einem ambivalenten Verhältnis zu  geistigen Vätern wie H:P:LOVECRAFT.

 

GESPENSTERSUCHE (*)1  Surrealister Alptraum

DIESES GESICHT MUSS STERBEN (*)1  Jemand nimmt die Bestrafung eines vermeintlichen Mörders selbst in die Hand.

UNTER  EINFLUSS (*) 1 Kehrt eine Tote im Körper von jemand anderem wieder zurück ?                                                                          

SPÄTE GÄSTE (*) 1  19 gute Gespenstergeschichten breitbandmässig

DER FLUCH DER DREIZEHN BRIEFE /KETTENBRIEFMASSAKER (*) 1  Name ist Programm

HUNGRIGER MOND (*)1  Wanderprediger entfacht religiösen Fanatismus

GESICHTER DER VERGANGENHEIT 1  Bram Stoker Award  Homophober Serienmörder

ALPTRAUMWELTEN   Aliens versuchen über Autoren Einfluss auf der Erde

zu bekommen

TRÄUME DES GRAUENS 1

BESESSEN 1  Ein verhängnisvoller Vertrag aus der Kindheit fordert seine

Gegenleistung ein

 

Alle guten Autoren sind bekanntlich drei grins und so reiht sich zu den beiden oben genannten noch der in Schottland geborene und nun in England lebende GRAHAM MASTERTON ein. Er deckt eine beachtliche breite Palette im vornehmlich angelsächsischen Buchmarkt ab.Seine langjährige redaktionelle Mitarbeit bei weltweit bekannten Magazinen wie Penthouse,Cosmopolitan und Men s Health halfen zweifellos mit bei der Herausgabe von über 30 Sexualratgebern .Diese Erfahrung hilft ihm auch beim erfrischend unverkrampften aber geschickt ausgewogenen Verhältnis bei Sex - und auch Gewaltszenen in seinen Büchern.Deshab heften wir ihm auch " nur " zwei Blutlachenpunkte auf seine Buchcover. Dieser Buchautor schreibt auch Kinderbücher und historische Romane aber aus unserer Sicht wollen wir uns doch auf den Spannungliteraturbereich sprich Horror und Thriller konzentrieren

 

BLACK ENGEL (*)  2  Serienkillerjagd im Satanskultumfeld

DIE OPFERUNG   2  Variante einer Lovecraftnovelle

DER DSCHINN. (*)  2  Gibt es diesen ägyptischen Dämon wirklich ?

DER AUSGESTOSSENE  2  Ein Antiquiätenhändler kämpft in einem nebligen englischen Küstendorf mit Geistererscheinungen und dem Geheimnis eines alten Bildes.

NACHTREITER 2  Kampf dem Bösen in unseren Träumen

DIE TOCHTER DES SPHINX 2

TENGU  2 Japans schlimmster Dämon

JUNGFERNFAHRT 2  Zwischenfälle auf der ersten Fahrt eines Ozeanriesens

DER HORRORSPIEGEL 2  Ein Kauf eines alten Spiegels aus einem Erbbestand bewirkt Überraschendes

RITUAL 2 Eine Sekte betreibt ein Restaurant als Falle

DAS INSEKT 2   Damönisches wandelbares Insekt erinnert mich an den Film " SUNSHINE CLEANING " 

BLUTERNTE  2 Vampirjagd im zweiten Weltkrieg

 

 

Drei britische Autoren mal von den hinteren Rängen auf die vorderen Plätze geholt.Drei britische Autoren,die es mit Stephen King und Co.aufnehmen können.Drei britische Autoren,denen wir hier auf dem europäischen Kontinent mal endlich eine richtige dauerhafteChance geben sollten.

 

 

Die Splatterpunks - einfach aber wirkungsvoll  

 

Für viele einfach eklig,krank und Schund und daher nicht lesenswert.

Für andere gute Unterhaltung da gradlinig und einfach spannend geschrieben wenn auch ohne grossen Nachhaltigkeitsanspruch.

Für viele  sogar ein möglicher Nährboden wie besagte Filme und Videospiele für steigende zwischenmenschliche Gewaltbereitschaft.

Für andere friedliebende Horrorleser immer ein willkommenes Leseereignis: Die Splatterpunkschreiber,die es gewaltig krachen lassen.Tösende Action,oberflächlicher Sex in all seinen vielfältigen Möglichkeiten und  blutige Gewaltszenen über alles.Wo andere nur suggestiv andeuten und dann abschwenken kennen diese Schreiberlinge kein Erbarmen mit ihren Lesern,verwischen bisherige festgelegte Grenzen und lassen kein abscheussliches Detail in ihren Beschreibungen aus.

 

Ehre wem Ehre gebührt grins.Daher auf jeden Fall hier de Erwähnung von David J.Show,dem vermeintlichen " Erfinder " des Begriffes SPLATTERPUNK ,Dieser Term darf nie abwertend  gesehen werden,sondern

ist  jediglich die neutrale Bezeichnung für explizite Gewalt- und Sexszenendarstellung in Medien.Dies sagt nichts aus über die Qualität,Spannung und Originalität der Story.Dies finden auch immer Jurymitglieder und belohnen auch Splatterpunkautoren wie  für 1987 DAVID J:SHOWs  " PAMELA S GET "  mit Nominierungen und Awards.DAVID J.SHOW ist der Drehbchautor von " DIE KRÄHE " dargestellt weiter unten bei der Kinoplakatdarstellung.Fragen sie  Jugendliche nach ihren Lieblingshororfilmen werden sie auch immer wieder weit oben im Ranking  " TENNAGE CHAINSAW   MASSACRE " finden,dessen Drehbuchvorlage auf DAVID J.SHOW zurückgeht.Kultig und beliebt in diesen Kreisen ist auch sein Buch " DER SCHACHT " , in ein lebendiges Geisterhaus wird eine Ladung Kokain verteilt was zu einem nie dagewesenen irren Trip der Bewohner führt.Klar dass es bei dieser abgefahrenen Thematik dementsprechend " wild " zugeht und deshalb generell mal 3 Blutlachen für diesen Herrn und seine Werke. 

 

Die drei Blutlachenauszeichung grins gewinnt natürlich  auch ROBERT MCCAMMON ,ein Autor aus den USA,,der aufgrund von

Zerwürnissen mit den Verlagen schon sehr früh seine Karriere beendete.Er gehört wie auch die noch unten erwähnten T.E.D Klein ,John SKIPP von der Autorencombo SKIPP und SPECTOR und auch DOUGLESS CLEGG zu jenen,die nicht nur H:P:LOVECRAFT idolisiernd versuchten zu kopieren sondern ihm neues Leben einhauchten un seine Werke weiter entwickelten und behutsam moderniiserten.

 

Durchgedreht (*) 3     2 Außenseiter auf der Flucht im Süden der USA

Blutdürstig (*) 3 Morderner Vampirroman

Botin des Schreckens 3  Psychophatin kidnappt Kind,weil sie selbst keins bekommen kann und wird daraufhin von der leiblichen Mutter gejagt

Stadt des Untergangs 3  Bram Stoker Award  Kurzgeschichtenband

Tauchstation 3    Neonazizombies auf einem Boot

Nach dem Ende der Welt  3  Ist der Name wieder mal Programm ?

Höllenritt  3 (*) Adaption des Amazonasthemas

Wandernde Seelen (*) 3 Billy muss lebenslang geqüälten Seelen helfen,in dem er sie und ihre Schmerzen aufnimmt 

Unschuld und Unheil 3  Bram Stoker Award für einen schönen Coming of age-Horrorthrillerroman über einen 12jährigen Jungen.

Die schwarze Pyramide 3 Alienvampire werden von Alienjägern verfolgt

Baal 3 Antichrist und Armageddonthema

 

DURCHGEDREHT  aber  auch UNSCHULD UND UNHEIL sind bei Insider die einschlägischen Favoriten.

 

Kultig waren in den 80er Jahren des letzten Jahrhunderts auch das Autorenduo JOHN SKIP und CRAIG SPECTOR mit Werken wie

 

DAS GROSSE SAUBERMACHEN(*) 3  Eine übernatürliches Wesen stattet jemanden mit enormen Kräften aus ,der daraufhin eine Stadt nach seinen Moralvorstellungen säubert

DER SCHREI 3  Hardrockmusik in einem Horrorscript

FRIDAY NIGHT  3 Ist mein netter Nachbar etwa ein Vampir ?

DAS LICHT AM ABGRUND  3 geheimnisvolle Morde in der New Yorker

U-Bahn  

 

Dämonen und Vampire waren die Hauptthemen in ihren splattrigen Werken,deren auch immer eine Brise Kitsch und Humor beigemischt war. Nach dem sechsten Roman mit " ANIMALS "war dann leider 1993 Schluss mit der literarischen Zusammenarbeit.Ist das Umfeld schon für einen Kreativen schwierig,so komplizierter gestaltet sich das Ganze wenn zwei noch mit gemeinsamen internen Absprachen beschäftigt sind. 

 

" WHERE IS THE HELL IS  T.E.D KLEIN " ? Auf diese berechtigte Frage werden wir stossen wenn wir diesen Namen bei Google eingeben und tief eintauchen in unser WWW.  THEODORE " EIBON " DONALD KLEIN abgekürzt T.E.D KLEIN ist ein amerikanischer  in New York lebender Horrorautor,der in den 80er Jahren

mit zwei ausgezeichneten Horrorwerken aufwartete.Zwar ist ja der Arbeitsgrundsatz " Qualität vor Quanität "  grundsätzlich immer zu begrüssen aber dieser Autor machte sich doch sehr rar in den letzten Jahren.Ein überflüssiges, aufgeblähtes, limiertes Sammlungsbändchen seitens des Verlages ,um noch mal abzusahnen und eine Filmvorlage für einen spanischen Horrorfilm ist alles was an literarischen Lebenszeichen

zu sehen war in der letzten Zeit.Spekulationen um Schreibblockaden oder völliger Neuausrichtung machten die Runde aber letztendlich egal denn viele kennen noch nicht mal diese zwei Werke.

 

VERSCHWÖRUNG DER GÖTTER (*) 3  4 gute Kurzgeschichten

MORGENGRAUEN  (*) 3  Gruselsommerferien in einem Dorf

 

DOUGLES CLEGG ,mal wieder ein Amerikaner,war einer der ersten der sehr geschickt und pionierhaft die neuen Medien und ihre Möglichkeiten für sich  innovativ nutzte.Da es ihm als Anfänger und daher wenig beachtet

an Veröffentlichungsmöglichkeiten fehlte,gab es seinerseits um die Jahrtausendwende den ersten kompletten Roman in Fortsetzungen im Internet  zu lesen ebenso die Lesemöglichkeit ein paar Jahre später auf dem Handy mitzufiebern.Noch heute gibt es bei Facebook Fragestunden  mit ihm und jedes neue Werk wird rasch auf E-Books vermarktet.Der begeisterte Outdoorfreak und Vielreisender schreibt auch regelmässig Psychothriller.

 

DIE BRUT (*) 3  Was hat dieses unheimliche Haus mit seinen neuen Mieter vor ?

NIMMERLAND (*) 3  Gruselige Ferien -Coming in age Horrorroman

BOCKSTANZ (*)  3  Die Toten stehen wieder auf - wer treibt sie zurück ?

KINDERSTUNDE  3  Kleinstadthorrorgeschichte

 

SHAUN HUDSON ,zur begrüssenwerter Abwechselung mal ein Engländer ,wurde hier bekannt mit seinen Roman " SLUGS " zu deutsch " SCHNECKEN " einem weiteren mehr oder wieniger gelungenen Beitrag zum Bereich TIERHORROR.Ob Ratten bei JAMES HERBERT,Affen bei GODZILLA und KING KONG,Bienen,Schlangen,Haie,Krokodile,es musste fast jede  Tiergattung irgendwann mal herhalten.Mutiert und in ihrem Wesen grauenvoll entstellt und überzeichnet fressen sie sich  durch hunderte von Romanen und Filmen.Noch bekannter wurde aber seine Romanumsetzung von  " DER TERMINATOR ".der Österreicher und spätere Gouverneur von Kalifornien Arnold Schwarznegger berserkerte als Cyborgattentäter durch diesen kommerziell erolgreichen Film.SHAUN versucht sich meistens mit knackigen,spannenden Mischungen von Krimi und Horrorstoryanteilen.Guter Unterhaltungswert,bei dem aber nicht allzu hohe Ansprüche gestelt werden sollten. 

 

SCHARFE KRALLEN  3  Serienmörder der Bücher am Tatort hinterlässt 

NATTERNEST (*) 3  hoher Krimianteil  Entführung und Serienmörder

HÖLLENGLUT (*)  3  hoher Krimianteil Rachethema

 

 

JOHN A. RUSSO gilt als der " Wegbereiter " der moderneren Zombiefilme und versuchte im Jahre 1967 seinen Roman " DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN " zusammen mit seinem Kumpel George  A.Rommero              filmisch umzusetzen.Doch alle Filmstudiotüren blieben verschlossen,so dass die beiden dann im Jahre 1967 was weiteres Innovatives schafften.Ein Zombiefilm in dem ein Farbiger tragend mitwirkte ,der ausschliesslich durch Geldeinsammeln im Bekanntenbereich finanziert wurde.Dieses Jahr war ja auch das Jahr.in dem "ROSEMARIES BABY " von Roman Polanski entstand.JOHN,Jahrgang 1939 und Amerikaner,schreibt nicht nur  Horrorbücher ,sondern verfasst auch Drehbücher,Comics,Sachbücher und  produziert Filme,bei denen er Regie

führt.

 

DIE NACHT DER LEBENDEN TOTEN (*) 3  Zombieklassiker

UNTOT (*)  3     alter Zombieschinken für Zombiefans

BLUTSCHWESTERN 3  Hexenthriller

DAS MITTERNACHTSSPIEL 3  Eine dämonische Dorffamilie

 

DAVID MARTIN  weilt im Gegensatz zu den oberen leider nicht mehr unter uns.Er verstarb schon 1997  und hinterließ uns unter anderem die folgenden Bücher:

 

VAMPIRE KÜSST MAN NICHT (*) 3  Vampirroman der brutalen und kranken Art

DAS RITUAL DES HASSES (*) 3  Psychpathischer Killer ermordert imm wieder farbige Frauen

DAS DICKICHT DER LÜGE (*) 3  Auf derJagd nach einem tollen Sensationbericht verstrickt sich ein Reporter voll in Ritualmorde und Menschenhandel.

 

RAY GARTON  ? Ooh ,es wird langsam echt langweilig ! Auch dieser Vintagehorrorschreiber erblickte das Licht der Welt in den Vereinigten Staaten von Amerika und zwar 1962 im sonnigen Kalifornien.Geprägt war das frühe Leben durch die Mitgliedschaft in einer  christlichen Sekte,was ihn aber nicht abhielt sich mit dem vermeintlich Dunklen.Bösen und teuflisch Dämonischem zu befassen.RAY setzt seinen Erlebnissen mit diesen Dämonen und Vampiren immer noch eine Deftigkeit von Erotischen zu.Direkt aber sehr geschickt wie viele sehr positive Rezensionen über sein angeblich bestes Werk dem Erotikthriller HINTER SCHWARZEN GARDINIEN zeigen.Das entging auch nicht einigen Herausgebern von Spezialanthologien wie JOACHIM KÖRBER  wo er auch  zusammen mit Clive Barker bei " EROTIC HORROR " mitwirken durfte.Bedauerlich fanden auch bei ihm nur wenige Werke den Weg in deutsche Verlagshäuser,Der nur durchschnittliche Hororfilm " DAS HAUS DER DÄMONEN  " geht auf seine Romanvorlage " IN A DARK PLACE " von 1992 zurück und auch einige Beiträge zu BUFFY die VAMPIRJÄGERIN mit Sarah Michelle Gellar wurden fürs Fernsehen abgeliefert.

 

HINTER SCHWARZEN GARDINIEN (*) 3  Wer ist die geheimnisvolle neue

Nachbarin die alle vernaschend die bisherige Kleinstadtidylle aufmischt ?

 

 Aber jetzt ist genug gesplattert worden lach.Man könnte natürlich noch RICHARD LAYMON und auch CLIVE BARKER aufführen aber die sind ja schon bekannt genug. 

 

Die Ausgezeichneten ( dekorierte Bram Stoker - und International Horror Guide- Awardabräumer wie zum Beispiel Peter Straub , Dan Simmons,.J.R.Landsdale)

 

Jede kreative Zunft pflegt einmal im Jahr das pompöse fachgesellschaftliche Zusammenkommen und ehrt seine Guten.Ob im Kodaktheatre in Hollywood die Filmschaffenden oder beim GRAMMY die Populärmusizierenden,jeder hat seinen Award.Die begehrtesten Preise in der Horrorliteratur sind der BRAM STOKER AWARD   gleichrangig mit dem EDGAR ALLEN POE AWARD bei den Krimileuten und der INTERNATIONAL HORROR GUIDE AWRD.Einige interessante Vielnominierte und Preisträger stelle ich hier gerne  vor.

Der begehrte Literaturpreis BRAM STOKER WARD geht auf den Namen des Figurenerfinder von DRACULA,Bram Stoker zurück.Er wird seit dem Jahre 1987 in verschiedenen Unterkategorien ähnlich dem Grammy oder Oscar vergeben.Die Gewinner erhalten eine Nachbildung eines kleinen Spukhauses mit einem Türschild ihren Namen verzeichnend.Die illustre Jurymitgliederschar beinhaltet auch so bekannte Namen wie DEAN KOONTZ.Auch begehrt ist der INTERNATIONAL HORROR GUILD AWARD.der aber erst seit 1994  verliehen wurde und unter anderem auch zeitgenössisch angepasst Drehbücher für Horrorfilme prämiert.

 

Sie lieben handfeste harte Krimis mit Horrorelementen und sie mögen Texas.Dann mögen sie bestimmt bald J:R:LANDSDALE,denn er liebt sein rauhes Texas.Deswegen sind seine meist dort beheimateten Romane so bodenständig und ehrlich.Das honorierten auch viele Jurymitglieder diverser Awardsverleihungen und hatten ihn schon sehr oft auf ihren Stimmzetteln.So auch bei " DRIVE-IN "  1988,obwohl diese Story

eher wie auch " NIGHTRUNNERS "  dem Splatterpunkbreich zugeordnet werden muss.Oft reicht wie in der Musik ein Werk um schnell in einer Schublade zu landen aber dazu ist John R.Landsale viel zu vielseitig.Von Novellen aus Sicht Heranwachsender wie Kings STAND BY ME- DAS GEHEIMNIS EINES SOMMERS über  knallharte,schnörkellose mit Horrorelementen versehene typisch amerikanische Krimis bis zu besagtem Splatterpunk wie bei den oben aufgeführten reicht sein Repertoire.Auch ihn gilt es mal zu entdecken hier in Deutschland.Es lohnt sich  bestimmt denn fast 20 Nominierungen und Awards sprechen schon eine deutliche Empfehlung für JOE RICHARD HAROLD LANDSDALE aus. 

 

NIGHTRUNNERS (*)  3   zwei völlig durchgeknallte Psychos entscheiden über Recht und Leben

DRIVE IN  3   Ein abstürzender Komet lässt jugendliche Kinobesucher beim Hororfilmschauen die Filme schnell zur Realität werden.Die Idee wurde später bei " SCREAM " weiterverfolgt.

STURMWARNUNG  2  Texas um 1900 " WEIß gegen SCHWARZ ",der Roman geht zurück auf eine Novelle,die auch in DOUGLAS E:WINTERS Anthologie *OFFENBARUNGEN * einzog.Hier wird jedem Jahrzehnt eine Story zugeordnet,die grosse Umbrüche verkörpert.

DER TEUFELSKEILER  1  Coming of  Age- Südstaatenstory.Wer an Harper Lee zeitlich anknüpfen will,vielleicht etwas härter,der liegt bei Landsdales Romane übers Erwachsenwerden nicht falsch 

WILDER WINTER   2   1.TEIL Fälle von einem ungleichen
privaten Schnüfflerdup                                                                    TEXAS BLUES       2   2.TEIL Fälle von s.o.
MAMBO MIT ZWEI BÄREN 2  3.TEIL Fälle von s.o

SCHLECHTES CHILI 2  4.TEIL Fälle von s.o

RUMBLE TUMBLE      2  5.TEIL Fälle von s.o

EIN FEINER KLEINER RISS 1 Coming of Agekrimi

DIE WÄLDER AM FLUSS 1 Coming ofe Agekrimi gut geeignet für Jugendliche zum Rantasten an diesen Autor

AKT DER LIEBE   2   Debütroman Serienkillerthema

KAHLSCHLAG    2 Texas in den 30er  Krimi,Western und Horror

KALT BRENNT DIE SONNE ÜBER TEXAS 2 Die Folgen einer unglücklichen

Notwehrsituation eines Vaters

GAUKLERSOMMER  2    Morde über Morde denn Texas hat eine doppelt so hohe Gewaltverbrechensquote wie sonst in der USA.

 

PETER STRAUB ist vielen bekannt als Freund von Stephen King und Part gemeinsamer Projekte ,doch solte man ihn jederzeit als eigenständigen

Autor sehen und vorwiegend daran messen.Wie auch die besagten Jurys die ihn unter anderem schon 6 Bram Stoker Awards verliehen. Zwei stammen ( " DER TALISMAN " und die Fortsetzung " DAS SCHWARZE HAUS ")natürlich aber auch aus der fruchtbaren Zusammenarbeit mit seinem Partner Stephen King,der ihm aber  in Sachen Awards- und Nominierungeneinsammeln noch voraus ist.Es gilt auch zu beachten,dass Peter Straub reine Unterhaltungsromane mit Eheproblemen wie viele andere Autoren geschrieben hat.Sie deswegen abzustrafen wegen fehlender Spannungsbögen ist nicht fair.Man sollte sich lieber ausreichend informieren (z.B  DIE FREMDE FRAU und DAS GEHEIMNISVOLLE MÄDCHEN) bevor man zu ihnen greift.

 

WENN DU WÜSSTEST  (*)    Dorfmassenhysterie wegen drei Mädchenmorde

HAUS OHNE TÜREN   13 Kurzgeschichten Bram Stocker Award

SCHATTENLAND (*) gruselige Märchenwelterzählung eines denkwürdigen Sommers 

HELLFIRE _ DIE REISE IN DER NACHT  Psychothriller zum Thema LITERATUR

BLUE ROSE  der erste Teil eines lockeren Zyklus über einen Serienmörder  

MYSTERY (*) der dritte Teil

KROKO (*)  der zweite Teil

MAGIC TERROR  (*) 7 Storys  BRAM STOKER AWARD

JULIA  (*)  ein totes kleines Mädchen kehrt wieder zurück,auch verfilmt

DER SCHLUND  der vierte Teil

SCHATTENSTIMMEN der letzte Teil

HAUS DER BLINDEN FENSTER der 15jährige Mark entdeckt ein Spukhaus und damit die Spur zu einem Tennagerserienmörder
GEISTERSTUNDE klassische Raches aus dem Reich der Toten auch als Filmversion
DER HAUCH DES DRACHENS Übersinnliches um einen
 düsteren Mann,der alle 30 Jahre Mord und Verderben über eine Stadt bringen will

ESSWOOD HOUSE

MISTER X  seltsame Familie und ein wahnsinniger Vater und LOVECRAFTs Bücher

PURKIE PIE HAT schaurige Halloweenstory um einen schwarzen Jazzsaxophonisten

OKKULT     Rekonstruktion einer Mordnacht innerhalb einer Sekte mit Geisterbeschwörungen etc

 

 

Bei WITHLEY STRIEBER  liegt der Schwerpunkt zwar auf das Schaffen von

klassischer Horrorliteratur mit zum Beispiel Vampiren,aber die größte Aufmerksamkeit kam dem Autor erst dann zu teil,als er seinen Romanen

eine geschickte Anbindung an Science und dem  Thema Ausserirdische

gab.Ob persönlich neue Interessensausrichtung oder reines Promotionkalkül sei dahin gestellt,aber Romane wie DIE BESUCHER ",TRANSFORMATION,die Fortsetzung und besonders " MAJESTIC " widmen sich auf unheimlicher Art den Ausserirdischen und dies auch komerziell

erfolgreich.Auch in den letzten Jahren schrieb er immer wieder umstrittene Sach- und Fachbücher über Kontaktaufnahme mit anderen möglichen Wesen ausserhalb unseres Planeten.Ansonsten ist sein Schwerpunkt innerhalb des klassischen Horrors Vampire und Werwölfe. Ein Bram Stoker Award gab es für einen Betrag 1999 zur einer ausgezeichneten Anthologie sonst ging Strieber meistens leer aus.

 

SCHWARZER HORIZONT  Science Fiction mit nein ohne Ausserirdische

BILLY  Kindesentführung

DIE HEIMSUCHUNG  Was verbirgt sich unter diesem Hügel ?

THE DAY AFTER TOMORROW Apokalyptischer Sturm diente als Anregung

für Ronald Emmerich

IM SCHATTEN DES GROSSEN WOLFES Werwolfthema

WARDAY     Begrenzter Atomkrieg 

WOLFSBRUT  Werwolfthema auch gelungen als " WOLFEN" verfilmt

DER KUSS DES VAMPIRS Vampirthema verfilmt mit Popstar David Bowie ( " Young Americans ")
DER KUSS DES TODES  Vampirthematik

UNHEILIGES FEUER (*) Morde im Kirchengemeindeumfeld /Exorzismus

BESTIE (*) Werwolfthema

MAJESTIC (*)  Roswellvorfall ebenso wie in der Tv-Serie weitergesponnen 

DER BESUCHER (*) Unheimliche UFobegegnungen

TRANSFORMATION (*) Fortsetzung von  DER BESUCHER

KATZENMAGIE (*) Hexen und Leben nach dem Tod

DIE KIRCHE DER NACHT (*)  Satantische Sekte

TODESDUNKEL  Parapsychologische Experimente auf einer Raketenbasis

 

DAN SIMMONS

 

Sehen wir uns  Umfragen aller Art nach dem vermeintlich besten Horrorschreiber an,werden wir in den oberen Rängen dieser Auflistungen jenen begnadeten Künstler neben Namen wie Edgar Allen Poe,H.P.lovecraft und King immer wieder finden.DAN SIMMONS wartet mit einer ihm typischen Vielseitigkeit und Flexibilät auf,die aber den  eher puristischen Leser auch mal verstören kann.So lassen sich Werke wie TERROR und/oder  auch DROOD nur schwer grifftig einem Genre zuordnen.Neben guten Science Fictionbücher,die wir hier nur schwer beiseite lassen können,legte er mit " KINDER DER NACHT " einen der besten Vampirromane vor abseits den gängigen Schreibmustern." KINDER DER NACHT " nähert sich dem Vampirthema auch mal von der medizinwissentschaftlichen Seite ohne den Leser zu überfordern.Diese  besagten Titel neben"STYX" waren es dann auch die am meisten in Siegerlisten erschienen,denn schliesslich soll  kreative risikobehaftete Individualität und  nicht Massenfliesbandschreiben belohnt werden. Hier die wichtigsten Bücher des begeisterten Bergsteigers im Bereich  GRUSEL.

 

GÖTTIN DES TODES    Schriftsteller im mystischen Indien 

KRAFT DES BÖSENS  Vampirthema

KINDER DER NACHT  Vampirroman der etwas anderen Art

DROOD    Histo viktorianische Zeit

LOVEDEATH- Leben und Tod 5 Novellen

STYX Kurzgeschichten Bram Stoker Award

FLASHBACK Dystopie

TERROR ENTDECKERGESCHICHTE  Nordwestpassage

DAS FEUER VON EDEN  Voodokulthorror in Hawai um ein Hotel

IM AUGE DES WINTERS  Fortsetzung  von DER SOMMER DER NACHT  20 Jahre später

SOMMER DER NACHT  Coole Coming of Agehorrorstory um eine Sekte

DAS LEERE GESICHT  FLUCH DER TELEPHATIE

 

Fokussiert sich bei W:PETER BLATTY vieles,wie Verkaufszahlen und damit verbundene Aufmerksamkeit zeigen,auf sein bekanntetes Werk " DER EXORZIST ",so  gilt dies denn auch für seine Auszeichnungen aller Art. Zwar gab es 1997 verdientermaßen einen Preis für das Lebenswerk,aber sonst konzentrieren sich die Auszeichnungen besonders  auf das geschriebene Drehbuch zu diesem Horrorklassiker mit Max von Sydow 

und Linda Blair.GOLDEN GLOBE und OSCAR waren der Lohn für dieses Schaffen.Noch heute zehrt BLATTY von seinen Lorbeeren denn er konnte nie mehr  an diesen Erfolg anknüpfen.

 

DER EXORZIST   Teufelsaustreibung per evcellence aber etwas angestaubt natürlich

 

DAS ZEICHEN (*) Lieutnant Kindermann aus " DER EXORZIST " ermittelt wieder in einer grauenvollen New Yorker Mordserie.Beide Romane sollen mit einem dritten noch nicht veröffentlichen Teil eine sogenannte "TRILOGIE IM KOPF " bilden.

 

Der zutiefst religiöse Katholik sieht sich aber auch gar nicht  so gerne als Horrorliteraturschreiber,sondern bezeichnet seine Werke vielmehr als " paranormale Kriminalgeschichten,die sich auch ruhig tiefergründig mit Gott und die Welt im positiven Sinne auseinander setzen sollen.

 

 

BRIAN HODGE widmet sich  neben dem Schreiben auch gern seinen experimentiellen Musikprojekten.Wie so oft im diesem Bereich liegt der Schwerpunkt  auf Kurzgeschichten (über 100),die den Weg leichter zu Veröffentlichungsmöglichkeiten wie Anthologien und Fachzeitschriften finden können.Sie lassen sich besser " reinrassig ", also nur mit Horrorelementen versehen,gestalten und sind wesentlich weniger risikobehaftet als Romanexperimente.Deren Länge setzt nicht selten Ausflüge in andere Stilrichtungen wie Detektiv- oder Kriminalbereich vorraus.Von BRIAN  HODGE sind einige Bücher auch hier erschienen:

 

TOTENSTADT (*) 2   Wirtschaftskrimi mit Horrorelementen aus Voodokult und Zombieumfeld

RUNE 2   Ein alter Wikingerfluch scheint wieder aktuell sein.

NIGHTLIFE  3   Eine geheimnisvolle neue Droge aus dem südamerikanischen Dschungel mit schrecklichen Folgen.Infiziert von Sigler lässt grüssen.

 

Nach einigen vergeblichen Nominierungsanläufen krönte BRIAN 1994 sein bisheriges Schaffen mit dem  " INTERNATIONAL HORROR GUILD AWARD ". 

Wo bleiben denn nun hier die Einheimischen aus dem deutschsprachigen Raum ? Eine naheliegende und berechtigte frage.Gute  Horrorliteratur  aus diesem Gebiet folgt hiermit mit Andreas Gruber (Der Judasschrein,Das Eulentor),Korb (die Erzählungssammlung Grausame Städte von 2003),Marrak( Imagon,Morphogenesis),Koch ( " Gebissen "),Bachmann (Dagons Erben),Brandorff (Das Weiherhaus und Quinters letzter Winter) .Stiefener (Nonnen),Rensmann,Craw (Sanguis B-Vampire erobern Köln) und Tietz ( " Rattentanz " ) um die wichtigsten zu nenen. Nur " DAS HAUS " von Markus Z.Danielewski , sperrig, aber vielbeachtet, schaffte es als einziger deutscher Beitrag in die Nominierungslisten.

 

Wenn schon englische Horrorautoren grosse Schwierigkeiten

 haben sich aus dem übermächtigen Schatten Kings zu lösen,wie ergeht

 es denn dann den deutschen kreativen Horrorköpfen ? Nicht selten haben sie sich auf gruselige Kurzgeschichten spezialisiert  und sehen in Ausschreibungen für Horroranthologien Möglichkeiten sich

plattformmässig dem Leser zu repräsentieren - jedoch finanziell unattraktiv und ohne jegliche Kontinuität.Grössere Projekte wie die beliebteren Romane werden oft aus vielfältigen Gründen gescheut oder nach kommerziellen Misserfolgen wird mit attraktiveren Teilgenren wie Triller oder Fantasy geliebäugelt.Trotzdem finden sich einige gute und etablierte wie oben kurz aufgeführt.

 Bekannte Fantasyautoren  wie Wolgang Hohlbein ( Azrael,Wyrm,Wolfsherz,Der Widersacher und Das Netz) sowie Kai Meyer (Die Geisterseher,Die Rückkehr der Zauberer) haben dieses Feld natürlich auch erfolgreich beackert.

 

 

Wer kommt nach? Die " JUNGEN WILDEN " g drängen nach vorne (u.a mit

Brian Keene.Edward Lee,Dan Wells und  Greg F.Gifune)

 

Auch bei den Horrorautoren tickt bekanntlich die biologische  Zeituhr und leider verliessen in den letzten Jahren viele etablierte Schreiber wie auch LAYMON oder IRA LEVIN ihr Schreiberdomizil in einem Sarg.Überall wurden Lücken gerissen die wieder gefüllt werden sollten.Doch wer kommt dafür in Frage ? Ist es etwa ein Bereitsausgezeichneter,ein neuer Splatterpunkkönig aud den USA,ein bereits Erfplgreicher oder einer der ohne jegliche Action,Brutalität und Übersinnlichkeiten überzeugend auskommen kann? Oder gar mal ein NIchtamerikaner ? Wir werden es  sehen .

" Der neue Stephen King "," Ich habe den neuen Meister des Extremhorror " gesehen oder " Soo brutal und brillant wie Jack Ketchum ".Plakativ stechen uns diese wohlwollenden Zitate,herausgeriffen,überflüssig und letzlich nur der Vermarktung dienend.ins Auge,wenn wir auf der Jagd nach neuem Lesefutter  Bücher in den Händen halten.Eine längere Leseprobe im Inneren des begehrten möglichen Neuzugangs ist immer aufschlussreicher und daher zu empfehlen.Diese Bewerbungen führen zu falschen Erwartungshaltungen und vereinfachtem Schubladendenken.Jeder Autor am Start ist individuell und lässt sich daher nur schwer vergleichen.Aber es lässt sich nicht von der Hand weisen, dass die folgend vorgestellten Namen talentiert genug sind. besagte Lücken auf Dauer zu füllen.  Besonders Laymon- und Ketchumfans könnten daran ihre Freude

haben.

 

EDWARD LEE: Wo liegen Grenzen im literarischen Bereich ? Wo sollten sie liegen ? Brauchen wir Grenzen ? Sind Grenzen eigentlich nicht immer schon da gewesen um sie durchzubrechen ? Was sollte uantastbar sein ?

Viel Diskussionsansätze in der Öffentlichkeit und bei der Leserschaft.Kein Problem dagegen für den Amerikaner EDWARD LEE,der einige Berufsstationen in der Armee,bei der Polizei und im Sicherheitsdienst durchlief bevor er allein vom Schreiben leben konnte.Seit einigen Jahren

haut er immens viele brutale und pornographische Werke raus,die provokativ sich um keine Grenzen und Tabus im menschlichen Bereich kümmern.Nichts ist vor ihm sicher wenn es darum geht einen spannenden Horrorschocker zu kreiren.So ist dann auch " BIGHEAD ", die Story über einen perversen,deformierten  Hinterwälder,der " eine süsse Strecke von Morden und Vergewaltigungen " hinterlässt unter männlichen Horrorshockerfans das " beste SCHLIMMSTE " oder vielleicht das SCHLIMMSTE beste ".was es im Moment gibt Ein Pedant zu Poppy Z.Brites " UNTIEFEN DER LUST " vielleicht ? Extrem krank aber auch extrem gut ? Denn LEE schreibt sehr spannend ,detailverliebt, flüssig und arbeitet seine Charaktere gut aus.Da es sich um keine Pflichtlektüre  für Schule Ausbildung und Berufsleben handelt haben wir was ein Glück die Wahl.Lesen mit einer Kotztüte für alle Fälle in der Nähe wie im Flugzeug ist halt nicht jedermanns Sache lach.

 

BIG HEAD  3 oder reicht da meine Einteilung überhaupt noch ? Grenzen sind ja bekanntlich kein Hindernis für ihn .

CREEKERS  3 Ein primitiver Clan,die Creekers ,verbirgt schreckliche Geheimnisse

HAUS DER BÖSEN LUST 3  Zeitsprünge wobei der sexlastige Teil gegenüber Horrorelementen ganz klar dominiert

FLESH GOTIC  Nach einer Orgie in einer Villa gibt es 14 Tote.Was war passiert ?

INNSWICH HORROR  Ein Lovecraftfan auf den Spuren des " MEISTERS OF HORROR "

Der  BESUDLER  AUF DER SCHWELLE  Lovecraftvariation

INFERNO  Dark Gothic Fantasy

INFERNO -HÖLLENSTURZ   Dark Gothic Fantasy Fortsetzung

 

Auch  " Down under " hat natürlich wie jedes andere Land seine Horrorautorszene mit Schreiberlingen wie Elliott,GERLACH,RUSSELL.Aus ihr stammt auch BRET MCBREAN ,dem auch wie viele seiner Kollegen und Kolleginen nichts anderes übrig blieb als ein Glück bei einem Grossverlag in Übersee zu versuchen.BRET pendelt zwischen den Bereichen CRIME und HPRROR recht erfolgreich.

 

Die Mutter  eine Mutter an den  Highways Australiens auf Rachefeldzug

DIE BESTIEN  der erste Roman  von 2002 überarbeitet und wiederveröffentlichheit    LAYMON lasst grüssen !

DAS MOTEL  6 sich fremde Menschen eine grausame Nacht in einem Motel überleben

DIE SÜNDER 21 gruselig-blutige Kzrzgeschichten

 

Wie schafft man es als unbekannter amerikanischer Debütant dermaßen erfolgreich in Europa besonders gerade in Deutschland zu sein ? Fragen wir den  Mormonen DAN WELLS,der gleich eine ganze Serienkillertrilo mit ICH BIN KEIN SERIENKILLER  ,MR:MONSTER und ICH WILL DICH NICHT TÖTEN hier bei uns plazierte.Oder ist die Story um den 16jährigen Soziophaten doch eher eine Dämonenkillertrilo und liegt hier

der Schlüssel zum immensen Erfolg ? Wahrscheinlich in vielem.Einmal in der gelungenen Mischung von Thriller ,Horror und Fantasy,der ein breites Publikum anspricht sowie in dem Start bei Mainstream- und Jugendbuchverlagen in England und Deutschland,der verhindert in beschränkten Nischen übersehen zu werden.Titelheld  John Cleaver    soll angeblich  bald wiederkehren in anderen Werken des fünffachen Vaters aber aus anderen Sichtweisen. 

 

ICH BIN KEIN SERIENKILLER  1:Teil  die inneren Konflikte eines Soziophaten der versucht seinen Serienkillertrieb zu kontrollieren aber gleichzeitig sich aufkommender Dämonengefahr stellen will und muss

MR:MONSTER 2.TEIL dieser erfolgreichen Trilo

ICH WILL DICH NICHT TÖTEN  3.Teil und letzter Teil besagter Trilo

SAG NIEMALS NIE  1 Historischer Vampirroman mit umstrittener Situationskomik

DU STIRBST ZU ERST  1   der 20jährige Michael wird aufgrund Erinnerungslücken und Wahnvorstellungen für schizophren erklärt.Aber was ist wirklich dran an dengesehnen Monstern ?

 

Geschichtenerzähler sind Leute,die meistens Erfahrungen älterer Personen an Jüngere in märchenhafter Form weitergeben .Geschichten erzählt  auch der Katzenfan Greg F.GIFUNE  und die auch gut.Aber kaum zum Einschlafen geeignete Parabeln , denn seine sind zwar einfacher Art,aber verfehlen kaum ihre Wirkung.Seine Mischung aus Horror,Psychothriller mit gegebenfalls Dark- Fantasyelementen fesseln und saugen einen ein.Da brauchen mal keine Aliens spektakulär zu landen und es muss auch nicht haargenau beschrieben werden wie ein Baby mit der Bratpfanne erschlagen wird wie bei seinem amerikanischen Kolegen Edward Lee.Denn GREG kommt weitgehend ohne Splatterorgien,reihenweisen Analvergewaltigungen wie bei BRIAN KEENE und übersinnlichen Phänomenen aus.Das Grauen ist erst mal nicht weit

von einem entfernt: der  gute,hilfsbereite Onkel in " SAG ONKEL ", die langjährigen Freundschaften in " BLUTIGER FREITAG " oder gar ein liebenswerten Buchkauf können das Schrecken einläuten oder schon lange geschickt verpackt inne haben.

 

BLUTIGER FREITAG  2 Kennen wir eigentlich unsere besten Freunden ganz genau ?

SAG ONKEL    1   Was steckt hinter unserem hilfsbereiten Onkel ?

DIE EINSAMKEIT DES TODBRINGERS 2 Ein Buchkauf und ein Anruf

 

Damit will ich enden.Natürlich lassen sich auch hier noch hoffnungsvolle Talente wie THOMAS TESSIER,DAVID BRUCE oder WAYNE ALLEN SALLEE aufführen aber in unserer Muttersprache liegt von diesen noch nicht viel vor und wenn dann nur vereinzelt in den jetzt besprochenen ANTHOLOGIEN. 

 

Anthologien im Horrorliteraturbereich  -  Wo  liegen  Vor- und Nachteile ?

 

Anthologien sind kurz zusammengefasst  spezielle Themenauswahlbücher

oft herausgegeben von einem bekannten Gesicht der Branche die meist

10 bis 15 kurzgeschichtenähnliche  Stories verschiedener Autoren beinhalten.

Anthologien können ein willkommener Einstieg in das besagte Genre sein,um für sich passende Autoren zu selektieren,deren Schreibstil und Themenwahl angenehm sind.Dann kann man sie leicht weiterverfolgen.

Anthologien können auch Helfer sein,sein schon beliebtes Spezialgebiet weiter vertiefendzu erschliessen.Aber man solte auch immer dabei bedenken,dass diese Geschichten auch einfach zu kurz für einen sein können und damit schwer einen grösseren gelungenen Roman ersetzen können.

Der Palette möglicher Zusammenstellungen ist keine grenze gesetzt.an sich gruselige Ereignisse wie Halloween ,Wesen wie Vampire,Zombies oder Ratten werden abgehandelt wie auch bestimmte Länder oder Epochen und sogar Wetterzustände wie Hitze und Kälte.Bestimmt lassen sich auch Anthologien zu seinem Lieblingsort oder Haustier finden lach.

Bei den Zusammenstellungen gilt es seine langjährigen Bekanntschaften und Freundschaften spielen zu lassen um gute Autoren zu finden ,die bereit sind mit neuen und abwechslungsreichen Geschichten diese Bücher zu füllen.Es gilt ein glückliches Händchen zu haben eine breitgefächerte Mischung dem Horrorleser anzubieten und sich deutlich abzugrenzen von all den nur aus kommerziellen Gründen lieblos zusammengeschusterten

Massenansammlungen aller Art

Einige Herausgeber,in den meisten Fällen auch Autoren,was sich bewährt hat,scheinen sie zu haben wie die vielen Auszeichnungen in ihren Arbeitszimmervitrinen zeigen.(Lisa Tuttle,Ellen Datlow)

 

Sind sie anschaffenswert und welche haben sich bewährt ?

 

Ich habe mal ein paar interessante,die irgendwie prästiniert für gruselige Erfolgserlebnisse zu sein scheinen,rausgewühlt:

 

Über Landschaften und neblige Städte,Burgen,Schlösser,Hochmoore,Bergschluchten  und finstere Wälder

 

Bader: Wildes Land Websiteverlag

FischerTBreihe 70er   Gespenstergeschichten aus London

                                Gespenstergeschichten  aus Wales

                                 Schottische Gespenstergeschichten

Siebert        Phantastisches Österreich Web-site-Verlag

Schröder   Der Insektenmann Phantastische Erzählungen aus Skandinavien

 

Spezifische Tiergruppen   Katzen :Bionda Fenster der Seele Leratoverlag

                                      Ratten : Körber   Ratten              Heyne

                                      Hunde  : Parry  Die Hunde der Hölle FischerTB                                  

 

Die " üblichen Verdächtigen "     Halloween: Asimov 13mal Halloween Heyne  

                                               Vampire : Datlow Magic Bites Arena

                                               Schwarze Messen; Dreikandt  Schwarze Messen Hanserverlag

                                               Kino: Richter   Die Alptraumfabrik

                                               Erotischer Horror : Körber Erotic Horror und Datlow Fieber 24 dunkle Geschichten

 

und einige aus Bereichen auf die man kaum kommt  Hitze  Sullivan:Heisse Angst

                                                                            Kälte Sullivan:Kälter als die Hölle

                                                                            Medizin :Wagner Diagnose Exitus aus dem Knaurverlag

                                                                            Horror für Kids

 Angelika Feilhauer mit DER GEISTEROMNIBUS,GRUSEL- und GEISTERABENTEUER  

 

Einige sind noch über die Abgebregale unten in der Biblo auf meiner Lovelybooksseite weitergebbar.Viel Glück !

 

SCHADEN MEIN VIELEN HOFFENTLICH HORROR HAT KOPF DEM KEINER VON GENOMMEN   chal chal  RETEP 

                                     

Geister von links,Zombies von rechts,Vampire von unten und Kettensägen von oben.Wow , es wird mir ja  ganz schwindelig und es dreht sich alles ... was für ein  schreckliches " altes Grauen " von überall herbeischleichend.

WELCOME TO MY NIGHTMARE - Wir schauen uns zum Ausklang alte tolle Horrorkinoplakate an.Viel Spass und eine " GUTE NACHT" g!

Meine Onlinevisitenkarte
Persönliche Visitenkarte zum Downloaden.Der Entwurf stammt von Sara Tekaat,deren Homepage
www.kreativeseele.jimdo.com auch besuchenswert ist.
Versuch 4.jpg
JPG Bild 2.1 MB